Im Herzen von Rheinhessen

Unsere Genossenschaft - Im Land der tausend Hügel

Unsere Genossenschaft hat ihren Sitz in Nierstein am Rhein, der größten Weinbaugemeinde in Rheinhessen. Hier erheben sich, teils sanft ansteigend, teils steil aufragend, die Weinberge gegen Westen ins Landesinnere.


Weinbau mit Tradition

Im Jahr 1930 schlossen sich weitsichtige Winzer zusammen, um fortan authentische Weine zu erzeugen und sie gemeinsam zu vermarkten. Ein Erfolgsrezept, das sich bis heute bewährt. Unsere ganze Leidenschaft gilt der Erzeugung erstklassiger und regionaltypischer Rebsortenweine. Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen belegen den hohen Qualitätsanspruch, den wir an unsere Weine richten. Die Güte unserer Weine bildet die Grundlage unseres Schaffens. Dabei verbinden wir Erfahrungen der Tradition mit neusten Erkenntnissen auf harmonische Weise und immer im Einklang mit der Natur.


Unsere Winzer besitzen ein besonderes Gespür für Wein

Unsere Winzer besitzen ein besonderes Gespür für Wein und bilden die Grundlage unserer Qualitätsphilosophie. Sie kennen jeden ihrer Weinberge und fördern seine individuellen Stärken das ganze Jahr über bis zur Ernte der Trauben. So entstehen Weine mit besonderer Güte und eigenständigem Geschmacksprofil.

Diesem qualitativen Versprechen fühlen wir uns von Jahr zu Jahr immer wieder neu verpflichtet.

 





Das Anbaugebiet im Überblick

  • 3 Bereiche, 23 Großlagen, 414 Einzellagen
  • 26.409  Hektar bestockte Rebfläche
  • 3.219 Weinbaubetriebe
  • 69% der Rebfläche ist mit Weißwein bestockt (Müller-Thurgau 16%, Riesling 15%, Silvaner 9%)
  • 31% der Rebfläche ist mit Rotwein (Dornfelder 13%, Portugieser 6%, Spätburgunder 5%) bestockt

Foto: Das Anbaugebiet im Überblick.